Yacht Charter Urlaub im Herbst | Yacht Charter Urlaub

Der Wecker klingelt. Sie schauen raus und es ist noch dunkel. Jacke an und du startest deinen Tag im Nebel?

Wenn es dir so geht, dann bist du im Herbst angekommen.

Was gibt es da besseres als raus aus der Kälte, rein in die Sonne, um noch einen Yacht Chartertörn zu erleben.

Wie gut, dass es am Mittelmeer so eine große Zahl unterschiedlicher Segelreviere gibt, die auch im Herbst noch angenehme Temperaturen versprechen. Grundsätzlich gilt wohl je weiter du dich in den Süden beziehungsweise. Osten des Mittelmeerraums begibst, umso mehr Sonnenschein wird dich erwarten. Ideale Temperaturen finden wir zum Beispiel in Griechenland auch bis spät in den Oktober hinein. Dort fallen insbesondere zwei Regionen auf, die für Yacht Charter Urlauber attraktiv sind.

Besonders eignet sich für einen Yacht Charter Trip um diese Jahreszeit der Saronische Golf südlich von Athen und das Ionische Meer

Saronischer Golf

Der Saronische Golf befindet sich südlich von Athen bis zur Insel Hydra, westlich von Epidaurus und östlich von Kap Sounion. Am besten erreichst du den Golf über einen der Starthäfen in Athen.

Entdecke von dort aus viele hübsche und interessante kleine Häfen und Buchten, welche mit kurzen Schlägen erreichbar sind.

Poros, Kap Sounion, der hübsche Inselhafen von Hydra oder Epidauros mit der berühmten, antiken Kultstätte des Asklepios versprechen einen abwechslungsreichen Törn.

Ionisches Meer

Das Ionische Meer liegt westlich vom griechischen Festland zwischen Korfu und Zakynthos. Am besten startest du hier deinen Yacht Charter Törn von der Insel Korfu aus.

Die prachtvolle Inselwelt er000möglicht sowohl Törns mit kurzen Schlägen, als auch Segelreisen mit längeren Schlägen. Es gibt eine Vielzahl ruhiger Ankerplätze und kleiner Hafenstädtchen. Entdecke während deines Yacht Charter Törns auf keinen Fall das bunte Dörfchen Fiskardo auf der Insel Kefalonia und plane bei ruhigem Wetter einen Besuch an der berühmten Schmugglerbucht auf Zakynthos ein.

Liparische Inseln

Auf der gleichen geographischen Breite, nördlich von Sizilien, finden wir das Segelrevier der Liparischen Inseln (auch Äolische Inseln genannt).

Starte deinen Segeltörn am besten von Catania aus.

Die Inselwelt der Liparis ist absolut traumhaft. Nicht weit ist es bis nach Vulkano, wo du einen rauchenden, mit Schwefel überzogenen Vulkankrater entdecken kannst. Absolutes Highlight deines Yacht Charter Urlaubes aber ist die Insel Stromboli, mit ihrem aktiven Vulkan. Wenn du im Dunkeln auf den Vulkan zu segelst, wirst du ihn alle 15 Minuten glühendes Lavagestein spucken sehen. Bei ruhigem Wetter kannst du vor Stromboli ankern und eine der geführten Touren auf den Vulkan unternehmen.

 

Hier geht’s zu deinem Yacht Charter Urlaub im Herbst

Segelurlaub an der Ostsee mit Erholung im Naturhafen Krummin Marina

Die kleine Marina in Krummin hat ihren Hafen  an der Ostsee weiter aufgewertet und erhielt zum Beginn des Jahres als erster Hafen auf der Insel Usedom vier Sterne für Ihr hohes Qualitätsniveau. Der Hafen dient als perfekter Start für Ihren Segelurlaub.

Der Naturhafen Krummin  auf der Insel Usedom hat kräftig in seine Infrastruktur investiert und überzeugt mit modernster Ausstattung und Komfort und lässt somit Ihren Segelurlaub unvergesslich machen. Zu Saisonbeginn eröffnete der Hafen  beispielsweise ein neues sehr komfortables Sanitärgebäude. Der Neubau bietet moderne Duschen und großzügig gestaltete Waschräume. Die Anlage ist  nach Angaben der Betreiber, die einzige auf  der Insel Usedom, die einen vier Sterne Standard bietet. Ein weiteres Highlight des Hafens ist, dass die Zufahrt Abends befeuert wird, sodass der Hafen auf Usedom  auch im Dunkeln angelaufen werden kann. Zufahrt und Becken der 160-Plätze Marina sind maximal 2,7 Meter tief.

Beliebt unter Segelurlaubern ist  das schöne Hafencafé das mit speziellen Gastro-Abenden lockt.

Kombinieren Sie doch diesen wunderschönen Hafen in Ihrem Segelurlaub mit einem mehrtägigen Ostsee Törn. Die baltischen Länder sowie Rügen, Polen oder Skandinavien finden Sie direkt vor der Haustür.

Der Hafen auf Usedom gilt  als ideales Schulungsrevier, da er geschützt, dennoch aber nicht zu klein ist und direkten Zugang zum Haff und zur offenen See hat.

Für interessierte Segelurlauber, die einen Dauerstellplatz benötigen, bietet der Naturhafen auf der Insel Usedom 150 Liegeplätze. Die Boote liegen an Holzstegen.

 

Hier gehts zu Ihrem Segelurlaub auf der Ostsee