Beneteau Oceanis 38 und Oceanis 38.1 | Oceanis 38

Oceanis 38 Sibenik - Kroatien

Die Beneteau Gruppe bringt mit der neuen  Oceanis 35.1 und 38.1 ein kleines Update zu den Erfolgsmodellen Oceanis 35 und Oceanis 38.

Mit den beiden Oceanis-Modellen erzielte Beneteau zuletzt vor drei Jahren viel Aufmerksamkeit . Die Oceanis 38 siegte wegen ihrer sehr guten Segeleigenschaften und wegen des variablen Innenausbaus bei der EYOTY-Wahl.

Das Konzept, die Yachten Oceanis 38 und die Oceanis 35 als Daysailer, Weekender und Cruiser anzubieten, wurde von den Kunden aber nicht so gut angenommen, deshalb gibt es beide Modelle künftig mit Vollausbau und maximaler Variabilität: L- oder Längspantry, zwei oder drei Kajüten, alles beliebig kombinierbar. Im Fall der neuen Oceanis 35.1 ergibt das bis sechs unterschiedliche Versionen.

Besonders die Beneteau Oceanis 38 punktet mit ihrem einmaligen Platzangebot und in der Klasse einmaligen Doppelruderanlage. Eine der ersten Baunummern ist übrigens hier zu mieten -> Oceanis 38.1 mieten

MORE 55 – eleganter „Racruiser“ | More 55

Wenn ein klassisches Charterunternehmen eine Werft gründet und eine Yacht entwickelt, würde man einen sportlichen Cruiser erwarten. Doch ist es der More Werft ist mit der More 55 Segelyacht gelungen, einen so sportlichen Cruiser zu entwickeln, dass man die More 55 auch als Racer bezeichnen kann?

More 55 Segelyacht

More 55 Segelyacht

Der klassische Chartergast navigiert gemütlich von einer Bucht zu nächsten, geht vor Anker, Famlienbaden, Sonnenbad und abends gepflegt in die Konoba.
Bavaria, Beneteau und viele andere Werften bieten genau diesem Klientel Charteryachten mit dem nötigen Komfort, und auch Einfachheit beim Segeln und Hafenmanövern.
Einar Halldin, Leiter der schwedischen Agentur More Sailing, hatte die fixe Idee, eine sportliche Yacht, geeignet für eine Regatta, gemütlich für die Bucht, robust für die ARC und Platz für bis zu 12 Personen, zu entwerfen. Er fand am Markt nichts vergleichbares und zeichnete mit dem italienischen Designer Maurizio Cossutti und der Werft More einen auf Performance ausgelegten Cruiser, oder eben einen auf cruising ausgelegten Racer, der „Racruiser“ – eine More 55 war geboren.

Der Designer Cossutti hatte schon für Salona mehrere Rümpfe und Yachten entworfen und ist bekannt für seine schlanken Rumpfformen, schmale Wasserlinien und niedrige Decksaufbauten. Ein leicht negativer Steven unterstreicht das sportliche Auftreten. Doch was die More 55 von aussen als Racer verspricht, wird im Inneren nicht fortgeführt. Geräumig, helle Eiche (optional Teak), moderne, lichtdurchflutete Innenräume.

Summa Summarum ist More mit der More 55 die Gratwanderung zwischen Racer und Cruiser nahezu perfekt gelungen. Und wer sie mal fahren will, kann sie ganz einfach zu fairen Konditionen hier chartern:
More 55 mieten -> 12boat.com 
oder direkt in der Marina Kremik eine More 55 mieten…

RYA-SRC wird vom DSV anerkannt | RYA SRC

Seit vielen Jahren ringen die Ausbilder und viele Inhaber der SRC-Scheine des RYA um eine Anerkennung in Deutschland durch den DSV. Nun ist es endlich soweit und sie RYA-SRC Scheine können in Berlin durch den DSV umgeschrieben werden.

Der Prüfungsausschuss Berlin hat Ende 2016 mitgeteilt, dass eine Anerkennung auch ohne Anpassungsprüfung möglich sei. 

Wer also seinen  SRC vom RYA ausgestellt umschreiben lassen möchte, kann dies direkt hier beantragen:

www.pruefungsausschuss-berlin.org

Im Übrigen hat das EU-Referendum in Großbritannien keinen Einfluß auf die Gültigkeit des SRC der RYA!

Großbritannien ist wohl noch bis 2018 ein vollwertiges EU-Mitglied. Alle vor dem eigentlichen Austritt ausgestellten Funkzeugnisse wurden in einem EU-Land ausgestellt und behalten damit ihre volle Gültigkeit.

Aber auch danach ausgestellte Funkzeugnisse der RYA werden in allen CEPT-Ländern, und damit in ganz Europa, gelten.

Europäisches Satellitennavigationssystem Galileo geht in Betrieb

Galileo-GPS-Navigations-Satellit

Galileo-Satellit: Bild esa.int

Mit acht Jahren Verspätung startet das erste europäische Navigationssystem 

Das erste europäische Satellitennavigationssystem namens Galileo mit seinen zukünftig 18 Satelliten und einer zusätzlichen Bodeninfrastruktur stehe nun bereit,  so teilt die EU-Kommission mit. Jedoch werden  die Dienste derzeit nur mit dem US-amerikanischen GPS-System angeboten.

Zu den Verbesserungen gegenüber dem bisherigen GPS zählt eine deutliche präzisere Navigation für Privatnutzer. Das erste Galileo-Smartphone des Herstellers BQ ist bereits erhältlich.

Ab wann die führenden Yachtaustatter ihre System umstellen, werden wir in den nächsten Tagen erfahren, spätestens auf der BOOT in Düsseldorf.

In den nächsten 4 Jahren  werden weitere 9 Galileo-Satelliten in die Umlaufbahn gesendet.

Segelyacht Swan fing Feuer: vermutlich Totalschaden einer Swan 76 in der Karibik | Swan Segelyacht

Vor kurzem ist die ARC in der Karibik zu ende gewesen. Nach einer erfolgreichen Antlantiküberquerung habe sich die Teilnehmer der Segelregatta ARC in St. Lucia nochmals zu einem Abschiedsfest zusammengesetzt.

Dabei ist die schwedische Segelyacht Swan 76 „Pauline af Skanör“ in der Nacht fast komplett ausgebrannt. Die Brandursache ist noch nicht, erste Stimmen vor Ort vermuten ein Elektrikproblem an der Klimaanlage in der Segelyacht.

Die ARC (Atlantic Rally for Cruisers) des britischen Veranstalters World Cruising Club ist eine der bekanntesten Flotillien-Segelyacht-Atlantiküberquerungen.

Hier findet ihr eine SWAN im Yachtcharter.

 

 

12boat – erstes Vergleichsportal für Yachten

Mit 12boat hat das Team um das bestehende Yachtcharterportal ein neues Feature freigeschaltet, das es bisher am Markt nicht gab.

Viele kennen das Problem, dass es nicht mal auf der Messe möglich ist, die einzelnen Yachten verschiedener Hersteller miteinander zu vergleichen. Genau das hat 12boat mit dem Yachtvergleich aufgegriffen. Mit verschiedenen Funktionen rund um die Yachten, Selektionsmöglichkeiten bis hin zum ersten übergreifenden Yachtkonfigurator

Wollen sie zum Beispiel eine Lagoon 42 mit einer Lagoon 450 vergleichen, so geht das ganz einfach:

Vergleich Lagoon 42 und 450 

Oder, und hier wird es deutlich spannender, wenn man Yachten vergleichen will, die von unterschiedlichen Werften kommen. Möchten Sie eine Lagoon mit einem Nautitech Katamaran vergleichen, so geht das hier:

Vergleich Lagoon 52 und Nautitech  541

 

auch interessant: Yachtcharter in Kroatien , Yachtcharter in der Türkei, Yachtcharter in Griechenland und natürlich die spezielle Suche nach Segelkatamarene: Segelkatamaran Charter

 

Thinius Yachcharter hat Probleme

Es häufen sich die Gerüchte um die Insolvenz von Thinius Yachcharter. Der Inhaber der Thinius Andreas Kühn scheint mit allen Möglichkeiten die gebuchten Schiffe zur Verfügung zu stellen, leider gelingt es ihm nicht immer ein Ersatzboot zu organisieren.

Den Berichten von von nach, gibt es erste Strafanzeigen gegen die Firma, da bis kurz vor dem Törnantritt die bereits bezahlte Yachten für die Yachtcharter auf Mallorca nicht zur Verfügung gestellt werden konnten. Ersatzboote musste in voller Höhe nochmals gezahlt werden.

Die Yacht.de schreibt dazu auf deren Webseite, dass Daniel Barone von Barone Yachting dazu folgendes sagt: „Wir haben vier Buchungen bei Thinius auf Mallorca gehabt. Als die Törns der Kunden näher rückten, wunderten wir uns, dass keine weitere Informationen oder Unterlagen für die Kunden seitens der Charterbasis kamen. Auf Nachfrage stellte sich dann heraus, dass die Schiffe gar nicht mehr bei Thinius unter Vertrag waren, sondern von den Eignern in andere Firmen überführt worden waren. Die Geschäftsleitung hätte das Geld weiterleiten müssen, hat dies aber nicht getan.“ Es gelang dann, die Kunden auf andere Boote ohne Mehrkosten für diese umzubuchen, auf die Erstattung der geleisteten Anzahlungen wartet Barone bis heute.
Zwei weitere deutsche Agenturen berichten von ähnlichen Fällen, das Schema scheint immer dasselbe: Anzahlungen wurden geleistet, das Geld aber offenbar nicht weitergeleitet. Vier große deutsche Agenturen, die namentlich nicht genannt werden wollten, haben mittlerweile die Geschäfte mit Thinius eingestellt.
Laut dem Thinius-Geschäftsführer und Inhaber Andreas Kühn stellt sich die Sachlage anders dar:  „Es gab Unstimmigkeiten mit Eignern darüber, was in der Wartung der Schiffe charterbedingte Abnutzung ist und was Schäden, die durch Kunden verursacht werden. So etwas kommt immer wieder einmal vor, das gehört zum Geschäft.“
Von Unregelmäßigkeiten gegenüber Agenturen und Kunden könne keine Rede sein, es habe kurzzeitig Probleme mit einem defekten Schiff in Lemmer gegeben, die mittlerweile aber alle verrechnet worden seien. Gegenüber der YACHT erklärte er, das Schiff in Lemmer sei von den Vorkunden beschädigt worden.

Wir empfehlen daher dringend auf die Herausgabe von Sicherungsscheinen zu bestehen, so dass die Zahlungen für die Yachtcharter von einem neutralen Dritten wie Yachtpool, Pantheus oder EIS (European Insurance Services) abgesichert ist.

Denn ohne Sicherungsschein ist die Anzahlung im Falle einer Insolvenz des Anbieters oder auch der Agentur nicht rückversichert. Diese in dann im Normalfall verloren. Es gab in den letzten Jahren immer wieder Fälle, in denen genau das geschehen ist.  und ist dann in der Regel verloren, wie solche Fälle im Chartermarkt der letzten Jahre immer wieder belegt haben. Eigentlich auch nicht weiter erstaunlich, wenn man sich die Summen ansieht, mit denen zum Teil sehr kleine Agenturen hantieren und sei es Mismanagement, wirtschaftliche Einflüsse oder gar böswilliges Handeln – ein Sicherungsschein gilt immer noch als freiwillige Leistung der Charteragenturen und sollte von uns Kunden immer nachgefragt und eingefordert werden.

Quelle: yacht.de

Yachtcharter Sicherungsschein

Yachtcharter Sicherungsschein

Kroatisches Oktoberfest in der Marina Baotic

In der wunderschönen Marina Baotic in Seget Donji findet dieses Jahr ein kroatisches Oktoberfest statt.

In einem großen Zelt, das im bayerischen Stil dekoriert ist gibt es leckeres Bier, Live-Musik und die besten kroatischen und

bayerischen Spezialitäten, direkt neben der wunderschönen Adria in einzigartigem Ambiente unserer Marina.

Wenn Sie ein Segelfreund sind und gerne ganz viel Spaß in toller Umgebung haben möchten, sind Sie hier genau richtig.

Haben Sie eine gute Zeit und genießen Sie das Beste aus Bayern direkt im Herzen von Dalmatien.

 

Die große Eröffnung findet am Freitag, den 15.05.2015 statt.

Öffnungszeit: ab dem 01.06.2015 jeden Dienstag, Freitag und Samstag

nähere Infos finden Sie auch auf der Internetseite der Baotic Marina www.marinabaotic.com oder unter der Facebook Seite.

Für Informationen und Reservierungen wählen Sie bitte: +385 (0)21 798 180

Marina Baotic – Yachtcharter, Katamarane uvm. an der wunderschönen Adria in Kroatien

Wenn Sie auch gerne mal die wunderschöne Aussicht von einem Segelboot, einer Segelyacht, oder einem Katamaran aus genießen wollen, sind Sie bei der Marina Baotic in Trogir genau richtig!

Trogir ist eine wunderschöne Stadt Kulturstadt und immer ein lohnendes Ziel während der Segelyachtcharter. Tipp: Reservieren Sie rechtzeitig im Sommer Tische in den beliebten Restaurants für sich und ihre Crew.

Die tolle und moderne Marina liegt in Seget Donji, einem ruhigen und beschaulichen Ort in unmittelbarer Nähe zu Trogir. Von dort aus können Sie alle kroatischen Städte durch regelmäßige Busverbindungen ohne Probleme erreichen!

Bald kommt der Sommer! wenn Sie also den nächsten Urlaub ganz besonders verbringen möchten, schauen Sie doch einfach unter www.marinabaotic.com vorbei!

Auf der Webseite ist eine Live Webcam enthalten. Schauen Sie sich das Wetter in Seget Donji live an!

Gute Leistung – sowohl drinnen als auch draußen

der herausragende Distributor von Mean Well Netzteilen, Emtron Electronic in Nauheim bietet nun das neue Spitzenmodell HLG-600H des eben genannten Herstellers Mean Well an.

So wird die erfolgreiche Produktfamilie HLG von LED-Stromversorgungen weiter erweitert.

Mit einem Wirkungsgrad von 96 % wird dadurch ein neuer Höchstwert erreicht.

 

Die neue Ausgangsleistung sind maximal 600 Watt.

Es stehen neun Varianten zur Auswahl, die an ihren Ausgangsklemmen die im LED-Beleuchtungsmarkt meistverbreiteten Spannungspegel zwischen 12 und 54 Volt zur Verfügung stellen.

 

Die Firma Emtron berät Sie ausführlich bei der Einsetzung dieser Varianten.

 

Wie Sie es wahrscheinlich von all den anderen Modellen dieser Produktfamilie gewohnt sind, verarbeitet auch das HLG-600H Eingangsspannungen zwischen 90 und 305 VAC.

Ein stabiles und voll vergossenes Aluminiumgehäuse verleiht dem Gerät eine hohe Stabilität und hält Stöße und Vibrationen bis zu 5G aus.

Zudem ist es gegen Spritzwasser geschützt.

 

Schauen Sie doch einfach vorbei auf der Internetseite von Emtron unter www.emtron.de